Tipps zum Muskelaufbau

Schwerpunkt beim Bodybuilding bietet der Muskelaufbau. Mit den folgenden Tipps werdet ihr erfolgreich sein:

  • Verzehre pro Tag sechs Mahlzeiten, diese sorgen für eine Stabilisierung deines Blutzuckerspiegels und versorgen dich ausreichend mit sämtlichen notwendigen Nährstoffen.
  • Trinke nach Möglichkeit ausschließlich Wasser, denn Wasser sorgt für die volle Funktionalität deiner Organe und deren Entgiftung. Zudem werden durch Wasser die Fettdepots von deinem Körper getrennt. Pro Tag sollten durchschnittlich wenigstens 30 ml Wasser je Kilogramm deines Körpergewichts getrunken werden.

  • Sorge für ausreichend Schlaf, wenigstens acht Stunden Schlaf pro Tag werden benötigt. Genügend Schlaf ist Pflicht für den Muskelaufbau.
  • Nimm eine optimale Menge an Eiweiß je Tag zu dir. Empfohlen werden rund 2 g Eiweiß je kg Körpergewicht jeden Tag. Aminosäuren sind der Grundbaustein, der für den Muskelaufbau benötigt wird.
  • Achte auf eine genügende Zufuhr von Kohlenhydraten. Hier sollten jeden Tag je kg Körpergewicht drei bis sechs Gramm Kohlenhydrate fest eingeplant werden.  Dabei müssen diese nicht komplett aus fester Nahrung, sondern können auch aus Getränken bestehen. Einen hohen Kohlenhydratanteil besitzen beispielsweise brauner Reise, Hafermehl, Kartoffeln oder Vollkornnudeln.
  • Vergiss auch nicht die Zufuhr von Ballaststoffen in Form von Gemüse und Salaten. Ballaststoffe sollten in wenigstens drei Mahlzeiten pro Tag enthalten sein.
  • Verzichte auf keinen Fall auf Fett. Dies ist gerade für Kraftsportler sehr wichtig.  Dieses sollte in der Regel rund 30 Prozent der gesamten Kalorienaufnahme des Tages ausmachen. Geeignete Lieferungen von ungesättigten Fettsäuren sind beispielsweise Fisch wie Lachs.
  • Auch das Trinken von Milch ist sehr wichtig für den Aufbau von Muskelmasse.
  • Fleisch ist ebenfalls erlaubt. Achte darauf, dass es sich um mageres Fleisch handelt.

Bildquellenangabe: Rainer Sturm / pixelio.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.